Der Ausflug
Die Route

Zurück zur Reise-Übersicht


Die Fotos

  • Meersburg am Bodensee
  • Füssen


  • Südtirol
  • Klausen
  • Bozen

  •   Ötzi,   the Iceman !

    Gardasee
  • Riva del Garda
  • Malcésine
  • Scaliger-Burg


  • Italienische Riviera
  • Am Strand
  • San Remo
  • Nobel und andere
  • Bussana
  • Bussana Vecchia

  • Französische Riviera
  • Monte Carlo
  • Nizza


  • Zurück zur Reise-Übersicht


    Gästebuch


    english
    spanisch


    Home


    Diese Seite einem Freund empfehlen




    Querbeet ...
    durch die Welt


        Ohne Bild:
  • Die Geschichte von Canudos
  • Umsteigen in Moskau
  • Kleine Kalendergeschichte zum Datum des russischen Weihnachtsfestes

        Autos:
  • Oldtimer in Uruguay
  • Mercedes in Havanna

        Öffentlicher Nahverkehr:
  • Die grüne Dampflok
  • Kubanische Kamele
  • Der Gas-Bus
  • Pferde-Taxi in Kuba
  • Der Moskauer Metroplan als Suchbild

        Architektur:
  • Schöne Fassaden in Macau
  • Katalanische Fassaden
  • Ukrainische Fassaden 1
  • Ukrainische Fassaden 2
  • Ukrainische Fassaden 3
  • Fachwerk in China
  • Odessas schöne Oper
  • Ein Wintertag in Madrid

        Kulinaria:
  • Caipirinha für 2 Mark
  • Besonders lecker
  • Meeresfrüchte
  • Bischof im Kochtopf

        Monumente und Berühmtheiten:
  • Der große Buddha
  • Richelieu fern der Heimat
  • Picasso 1
  • Picasso 2
  • Berühmte Kino-Treppe
  • Rios fotogenste Brücke
  • Dänikens Landebahn der Außerirdischen

        Natur:
  • Schnee am Äquator
  • Chinas schönster Fluß
  • Auf 4900 m
  • 2500 m  x  16 km Schlucht
  • Dinosaurier

        Auf der Straße:
  • Lebende Figuren
  • Sonntagsmarkt in Xishuangbanna
  • Tango auf der Straße
  • Dummenfang in Kiew
  • Kyrillisches
  • Schirinowski on Stage




    Die gesamte
    WebSite   ohne
    Internet ?


  • Malcésine

    August 2002

    Eine der besonders malerischen Ortschaften am Gardasee ist Malcésine. Daß sehr viele Leute gleicher Ansicht sind, bemerkt man bereits bei der Parkplatzsuche. Einfach das Auto irgendwo abstellen gilt nicht. An schönen Sommertagen muß man schon froh sein, wenn es auf einem Bezahlparkplatz noch irgendetwas Freies gibt.

    Das Länderkennzeichen   <D>   ist dabei traditionell besonders stark vertreten. Kein Wunder, schon 1786 kam hier ein Tourist aus D-Land vorbei, an den sich irgendwelche Schilderaufsteller anscheinend noch heute erinnern. Ein Wandersmann aus Frankfurt namens Goethe (sprich: „Geedee“), an den eine Gedenktafel auf dem Weg hoch zur Scaliger-Burg und dort sogar ein besonderer Ausstellungsraum mit seinen Zeichnungen erinnert.

    Diese Burg findet man von alleine. Einfach immer bergauf. Heutzutage kann man dann von den Zinnen aus nicht zu selten irgendwelche Gleitschirmflieger bewundern, die hoch über dem See ihre Kurven drehen. Würde mich schon interessieren, was Goethe dazu gesagt hätte. Sicher hätte er seine Erwartung bestätigt gesehen, daß es dem Menschen irgendwie gelingen muß den Vogel nachzuahmen. Und wahrscheinlich hätte es ihn auch ein wenig gewurmt, daß es ihm nicht selbst gelungen ist die Flugmaschine zu ersinnen.

    Abwärts bietet Malcésine ebenfalls wunderbare Blicke. Der alte Hafen mit den Fährverbindungen zu den anderen Orten des Gardasees ist wunderschön, und ein ganz besonderes Kleinod liegt nur ein paar Schritte entfernt, der Palast der Kapitäne.



    Blick vom kleinen Garten des Palasts der Kapitäne hinaus auf den See.


    Malcesine, Palazzo dei Capitani

    Datum der Aufnahme:   08.08.2002


    Voriges Foto Nächstes Foto