Home

  • Mit Ryanair nach Südspanien


  • Unser Ticket


  • Zurück zur Reise-Übersicht


    Fotostrecken

    Costa del Sol
  • Puerto Banús
  • Málaga
  • Strände
  • Ronda
  • Mijas
  • Tropfsteinhöhle
    Nerja
  • Benalmádena
  • Fähre nach Ceuta
  • Afrika !
  • Granada


  • Alhambra
  • Generalife
  • Löwenhof
  • Türme


  • Costa de la Luz
  • Cádiz
  • Am Wasser
  • San Lucar
    de Barrameda


  • Sevilla
  • Kathedrale
  • Guadalquivir
  • Itálica


  • Puerto Real
    de Santa Maria
  • Jerez de la
    Frontera
  • Bodega
    Gonzales Byass



  • Zurück zur Reise-Übersicht


    Gästebuch


    Diese Seite
    weiterempfehlen








    Querbeet ...
    durch die Welt


        Ohne Bild:
  • Die Geschichte von Canudos
  • Umsteigen in Moskau
  • Kleine Kalendergeschichte zum Datum des russischen Weihnachtsfestes

        Autos:
  • Oldtimer in Uruguay
  • Mercedes in Havanna

        Öffentlicher Nahverkehr:
  • Die grüne Dampflok
  • Kubanische Kamele
  • Der Gas-Bus
  • Pferde-Taxi in Kuba
  • Der Moskauer Metroplan als Suchbild

        Architektur:
  • Schöne Fassaden in Macau
  • Katalanische Fassaden
  • Ukrainische Fassaden 1
  • Ukrainische Fassaden 2
  • Ukrainische Fassaden 3
  • Fachwerk in China
  • Odessas schöne Oper
  • Ein Wintertag in Madrid

        Kulinaria:
  • Caipirinha für 2 Mark
  • Besonders lecker
  • Meeresfrüchte
  • Bischof im Kochtopf

        Monumente und Berühmtheiten:
  • Der große Buddha
  • Richelieu fern der Heimat
  • Picasso 1
  • Picasso 2
  • Berühmte Kino-Treppe
  • Rios fotogenste Brücke
  • Dänikens Landebahn der Außerirdischen

        Natur:
  • Schnee am Äquator
  • Chinas schönster Fluß
  • Auf 4900 m
  • 2500 m  x  16 km Schlucht
  • Dinosaurier

        Auf der Straße:
  • Lebende Figuren
  • Sonntagsmarkt in Xishuangbanna
  • Tango auf der Straße
  • Dummenfang in Kiew
  • Kyrillisches
  • Schirinowski on Stage




    Die gesamte
    WebSite   ohne
    Internet ?


  • Cádiz

    Die 3000 Jahre alte, auf drei Seiten vom Meer umgebene Stadt

    In einer der kleinen Parkanlagen am nordwestlichen Ufer (Alameda Marqués de Comillas) erinnert dieses Denkmal an den berühmten Freiheitshelden Kubas. Mehr zu José Martí....


    Cádiz

    Datum der Aufnahme:   10.07.2004
    © Claus Seyfried



    José Martí
    1853   -   1895


    I ENCUENTRO INTERNACIONAL
    SOBRE CREACION Y EXILIO
    CON CUBA EN LA DISTANCIA
    A LA MEMORIA DEL DEFENSOR
    DE LA LIBERTAD DE CUBA
    JOSE MARTI
    Cádiz, Noviembre de 2001
    Internationales Treffen
    über Entwicklung und Exil
    mit Kuba aus der Entfernung.
    Zur Erinnerung an den
    Verteidiger der Freiheit Kubas
    JOSE MARTI
    Cádiz, November 2001


    Voriges Foto Nächstes Foto Zurück zur Foto-Übersicht


    José Julián Martí y Pérez

    28.01.1853 Havanna   -   19.05.1895 Dos Ríos (Cuba)

    Schon als Jugendlicher brachte José Martí die spanischen Kolonialherren in Kuba mit seinen Gedichten gegen sich auf. Im Alter von 18 Jahren wurde er dann zu Zwangsarbeit verurteilt und nach Spanien deportiert. Dort konnte er Jura studieren. 1878 kehrte er nach Kuba zurück, wurde aber bereits kurze Zeit später erneut des Landes verwiesen. Er lebte in Mexiko und in New York und bombardierte von dort aus die Herren Kubas weiterhin mit seinen Gedichten und Schriften. Außerdem schürte er vom Ausland aus den bewaffneten Kampf. Schließlich wollte er persönlich am Befreiungskampf teilnehmen. So kehrte er 1895 nach Kuba zurück, um sich schon kurze Zeit später von spanischen Truppen erschießen zu lassen.

    Aus seinem Band „Versos Sencillos“ (einfache Verse) stammt der Text des weltbekannten Liedes „La Guantanamera“.



    Voriges Foto Nächstes Foto Zurück zur Foto-Übersicht