Warum Barcelona ?
Barcelona Links

Zurück zur Reise-Übersicht

Die Fotos

  • Vom Bahnhof zur Columbusstatue
  • La Rambla
  • Die Plaça Reial
  • Barrí Gotic
  • Beim Picasso-Museum
  • Kirchen
  • Lebende Figuren
  • Sagrada Família
  • Antonio Gaudí
  • Passeig de Gràcia
  • Funicular
  • Auf dem Montjuïc
  • Der Stadtstrand
  • Am Abend

    Zurück zur Reise-Übersicht


    Home


    english
    russisch
    spanisch


    Gästebuch


    Impressum


    Diese Seite einem Freund empfehlen







    Querbeet ...
    durch die Welt


        Ohne Bild:
  • Die Geschichte von Canudos
  • Umsteigen in Moskau
  • Kleine Kalendergeschichte zum Datum des russischen Weihnachtsfestes

        Autos:
  • Oldtimer in Uruguay
  • Mercedes in Havanna

        Öffentlicher Nahverkehr:
  • Die grüne Dampflok
  • Kubanische Kamele
  • Der Gas-Bus
  • Pferde-Taxi in Kuba
  • Der Moskauer Metroplan als Suchbild

        Architektur:
  • Schöne Fassaden in Macau
  • Katalanische Fassaden
  • Ukrainische Fassaden 1
  • Ukrainische Fassaden 2
  • Ukrainische Fassaden 3
  • Fachwerk in China
  • Odessas schöne Oper
  • Ein Wintertag in Madrid

        Kulinaria:
  • Caipirinha für 2 Mark
  • Besonders lecker
  • Meeresfrüchte
  • Bischof im Kochtopf

        Monumente und Berühmtheiten:
  • Der große Buddha
  • Richelieu fern der Heimat
  • Picasso 1
  • Picasso 2
  • Berühmte Kino-Treppe
  • Rios fotogenste Brücke
  • Dänikens Landebahn der Außerirdischen

        Natur:
  • Schnee am Äquator
  • Chinas schönster Fluß
  • Auf 4900 m
  • 2500 m  x  16 km Schlucht
  • Dinosaurier

        Auf der Straße:
  • Lebende Figuren
  • Sonntagsmarkt in Xishuangbanna
  • Tango auf der Straße
  • Dummenfang in Kiew
  • Kyrillisches
  • Schirinowski on Stage




    Die gesamte
    WebSite   ohne
    Internet ?


  • Sagrada Família

    Antonio Gaudí's Unvollendete


    1883 übernahm Antonio Gaudí den Auftrag zum Bau einer "Kirche der Armen" am damaligen Stadtrand Barcelonas. Bis 1910 wollte er damit fertig werden. Sie ist bis heute eine, zeitweise ruhende, Baustelle.

    Da der Bau nur durch Spenden finanziert wurde, ging es nicht besonders schnell voran. Außerdem änderte Gaudí häufig seine Pläne während der Arbeiten. Am 07.06.1926 wurde er von einer Straßenbahn angefahren und starb 3 Tage später im Alter von 74 Jahren.

    Danach führte sein Schüler Sugrañes das Werk fort, bis er im Spanischen Bürgerkrieg 1936 ums Leben kam.

    Zwischen 1954 und 1976 wurde die westliche Fassade mit ihren vier Türmen fertiggestellt. Sie zeigt den Leidensweg und Tod Christi. Geplant waren ursprünglich 12 Türme, vier auf jeder Seite. Gaudí selbst konnte die Ostfassade mit Christi Geburt fertigstellen.


    Sagrada Familia


    Voriges Foto Nächstes Foto